Skip to main content

Herlag Kinderhochstuhl Tipp Topp IV

(4.5 / 5 bei 53 Stimmen)

Alle (3) anzeigen Preisvergleich

124,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 04:39
Ansehen

89,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 04:39
Ansehen

89,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 04:39
Ansehen
Hersteller
FarbeHolz hell, Holz dunkel, verschiedene
MaterialHolz
Gewicht10kg
Gurtsystem3-Punkt-Gurt
Zusammenklappbar

Der Kinderhochstuhl Herlag Tipp Topp IV stammt vom deutschen Hersteller Kettler, und ist dank der vielfältigen Verstellmöglichkeiten über einen längeren Zeitraum nutzbar, sobald Ihr Kind selbst sitzen kann. Allerdings wird vom Hersteller kein genaues Höchstgewicht des Kindes angegeben. Entscheidet man sich für dieses Modell sollte man gleich den passenden Schultergurt dazu kaufen, welcher als Zubehör erhältlich ist.


Gesamtbewertung

77.5%

"Solider Hochstuhl im angenehmen Design ohne Ecken und Kanten."

Stabilität
85%
Sicherheit
70%
Punktabzug beim Gurt
Design
85%
Positiv: keine Ecken und Kanten
Reinigung
80%
mögliche Nutzungsdauer
70%
kein Höchstgewicht angegeben ?!?
Preis/Leistung
75%

Technische Daten

• Sitzbreite 41 cm
• Sitzhöhe 54,5 cm
• Ess-Spielbretthöhe 73,5 cm
• Gewicht 10 kg
• Material: Buche massiv
• Maße: 46 x 88 x 56 cm
• Sitztiefe 26 cm
• Sitzhöhenverstellung alle 3,2 cm (mit Schrauben ACHTUNG: nur in der Comfort-Variante)

 

Dieser Treppenhochstuhl ist hergestellt ohne Ecken und Kanten, und einer der hochwertigeren Hochstühle. Er ist komplett aus Holz (bis auf die Schrauben), und wirkt im großen und ganzen sehr stabil. Erhältlich ist der Hochstuhl in 4 Farben, und kommt mit einem 3-Punkt Gurt daher. Der Kinderstuhl ist innerhalb von 15 Minuten aufgebaut, und macht einen sehr soliden Eindruck. Die Rückenlehne kann beim Comfort-Modell in 4 Stufen in der Tiefe verstellt werden, was sehr praktisch ist. Auch die Tischfläche kann bei diesem Stufenlos verstellt werden. Warum allerdings an der Tischfläche Schrabknöpfe verwendet wurden, während man an der Rückenlehne einen Inbus-Schlüssel für die Verstellung benötigt, erklärt sich nicht von selbst. Wahrscheinlich spielt hier die Sicherheit eine Rolle, da das Kind sonst die Rückenlehne abschrauben könnte.

Was die Sicherheit angeht, steht der Hochstuhl sehr stabil, jedoch lässt das Gurtsystem sehr zu wünschen übrig. Für den Preis könnte es etwas mehr sein, als die 3 recht dünnen Gurte, welche sich zudem nicht zentral öffnen lassen. Das Kind muss also immer ein Bein einfädeln oder ausfädeln. Das kann auf dauer recht nervig werden. Auch bietet dieses Gurtsystem aus unserer Sich nicht genügend Schutz gegen aufstehen. Man sollte hier also unbedingt den Erweiterungsgurt dazu kaufen.

Die Reinigung funktioniert bei dem Hochstuhl recht gut. Er hat keine größeren Ritzen oder Zwischenräume und die Oberflächen sind gut abwischbar.

 

Fazit: Ein angenehmer, solider Treppenhochstuhl ohne Ecken und Kanten aus deutscher Produktion.


ab 124,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 04:39