Skip to main content

Ab wann sollte ein Baby im Hochstuhl sitzen ?

Hochstuhl Test 2015Für die meisten von uns vollkommen selbstverständlich. Für Ihr Baby einer der wichtigsten Meilensteine in der Entwicklung. Das Sitzen gehört zunächst nicht zu den natürlichen Bewegungsabläufen eines kleinen Menschen. Allein die Größe und das Gewicht des Kopfs lassen das Sitzen für Babys, die noch kein Jahr sind, zum wahren Balance-Akt werden. Erst mit 8 Monaten sind 9 von 10 Kindern in der Lage, sich selbstständig in die Sitzposition zu bewegen.

Die Frage danach, ab wann Ihr Kind erste feste Nahrung (Brei) zu sich nehmen kann, ist wie viele Entwicklungsschritte vollkommen individuell. Neben dem grundsätzlichen Interesse an dem, was Mama und Papa alles so essen, kann auch die Fähigkeit des Sitzens dabei helfen, den passenden Zeitpunkt für feste Nahrung zu finden. Kinderärzte und auch Hebammen sprechen sich dafür aus, mit festem Essen auf den Zeitpunkt zu warten, an dem ein Baby eigenständig in einem Hochstuhl sitzen kann.

Hochstuhl Modell ist wichtig

Entscheidend für die Beantwortung der Frage, ab wann ein Kind im Hochstuhl sitzen sollte, ist auch die Auswahl des richtigen Hochstuhls. Modelle wie der Peg Perego Prima Pappa lassen es zu, dass die komplette Sitzschale umgelegt werden kann. In diesen kann also auch ein Kind gefüttert werden, welches noch nicht komplett selbständig sitzen kann. Allerdings ist dabei zur Vorsicht geraten. Feste Nahrung kann gefährlich werden, wenn Ihr Kind nicht aufrecht sitzt!

Sitzdauer ist entscheidend

Sobald Ihr Kind alleine Sitzen kann, ist die Verwendung eines Treppenhochstuhls oder auch Kombihochstuhls möglich. Dabei ist aber ebenfalls wichtig, dass Ihr Kind nicht zu lange in diesem sitzt. Die Muskulatur ist noch nicht dafür ausgelegt, mehrere Stunden aufrecht zu sitzen. Sobald Ihr Kind sich alleine hinsetzt, können Sie zu den Mahlzeiten einen Hochstuhl verwenden. Aber auch nur zu den Mahlzeiten. Vom spielen im Hochstuhl oder sitzen für mehrere Stunden sollte man absehen, bis das Kind in der Entwicklung einen Schritt weiter ist.

Achten Sie auf Sicherheit !

Eines der Wichtigsten Themen im Kinderhochstuhl Test ist die Frage der Sicherheit. Bei einem Hochstuhl gibt es dort im wesentlichen 2 Bereiche. Einmal das Thema: Wie gut ist der Hochstuhl gegen umkippen gesichert ? und das zweite Thema: Wie wird verhindert, dass Ihr Kind aus dem Hochstuhl herausklettert ?
Gerade am Anfang, wenn Ihr Kind die ersten male im Kinderhochstuhl sitzt, kann es weder die Höhe einschätzen, noch die Gefahr die entsteht wenn ein Kleinkind sich im Hochstuhl z.B. hinstellt. Achten Sie also unbedingt auf ein vernünftiges Gurtsystem. Damit wird verhindert, dass das Kind nach unten durchrutscht, oder aufstehen kann. Beim Thema der Kippsicherheit müssen individuelle Gegebenheiten beachtet werden. Wie ist Ihr Tisch beschaffen, und in welchem Abstand steht der Hochstuhl ? Kann Ihr Kind sich mit den Füßen abstoßen ? Und hält der Hochstuhl auch einem maximalen Wutanfall stand, ohne dabei mit dem Kind umzukippen ? Diese Fragen haben wir versucht, in unserem Hochstuhl Test entsprechend zu beantworten. Auch die TÜV-Prüfungen und Testberichte wie die von z.B. Stiftung Warentest untersuchen die Standfestigkeit und die Gurtsysteme der Hochstühle. Alle diese Punkte haben wir ebenfalls in unserem Hochstuhl Test 2016 berücksichtigt.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *